Karlsbad

Unsere letzte Station war heute in Jáchymov und deshalb gehen wir in dem westböhmischen Bäderdreieck zum berühmten KARLSBAD.

Es handelt sich um den am meisten besuchten tschechischen Kurort. Es liegt am Zusammenfluss der Ohře und Teplá, auf einer Höhe von 447m.n.m. 110 km westlich von Prag.

Die Stadt liegt in der Nähe von einem bewaldeten Naturschutzgebiet Kaiserwald gelegen.

Um 1370 wurde es von Karl IV zu Karlsbad benannt. Loket Stadtrecht mit den Privilegien der Königsstadt nach dem nahe gelegenen Loket. Im Jahr 1707 von Karl IV. die Privilegien bestätigten die Stadt und den Namen KARLSBAD zur königlichen Freistadt.

Die Landschaft ist reich unerschöpflich an natürlichem Reichtum, es gibt viele Mineralquellen oder Lager Kaolin, die für die Produktion des weltberühmten Karlsbad Porzellan verwendet wird.

Im Jahr 1769 begann er thermische Salzverdampfung von heißem Quellwasser durch Arzt David Becher zu produzieren.

Der Apotheker Josef Vitus BECHER begann im Jahre 1807 den berühmten Likör Becherovka Magen durch Arzt Rezept Christian Frobig zu produzieren. Dieser Likör kennt jeder. Schmeckt hervorragend und behandelt u.a. Magenprobleme.

Karlovy Vary Thermalwasser hat eine Temperatur von 73°C. Man sagt, dass es ohne Wasser kein Leben gibt. Heilwässer sind ein großes Geschenk der Natur, und deshalb sollten wir sie mit großer Zuneigung verwenden.

Das aktive Wasser in der Tiefe von 2000 m hergestellt und behandelt Krankheiten, intestinaler, Leber, Magen und Leber. Federn 28 und 13 erfasst und verwendet für Trinkkuren. Die Stadt hat fünf Kolonnaden.

Der Ruhm beigetragen Kurarzt David BECHER und sein Einfluss dazu beigetragen, die Modernisierung der Balneologie.

KARLSBAD eine Fülle von Kurhäuser haben, Hotels, Pensionen, die in Bezug auf Unterkunft auf hohem Niveau sind und auch Balneotherapie.

Ab 2017 beginnt an der Karls-Universität Bachelor of Physiotherapie.

Vom architektonischen begann er in 19.stol.uplatnovat historistischen Stil also. neoklasicizmus, Neo-Barock, Neo-Renaissance

Großen Einfluss auf den Bau der Stadt hatte auch eine Wiener Firma Fellner und Helmer, wird gebaut, unter deren Design zum Beispiel. Hotel Pupp, Kaiserthermen, KOLONÁDA SADOVÉHO SOURCE.

St. Máří Magdaleny in den Jahren 1732-1736, die Arbeit K.I.Dientzenhofera.

Orthodoxe Kirche. Peter und Paul aus den Jahren 1893-1897 von dem Architekten Wiedrmanna.

Wir könnten noch mehr Kirchen, Kapellen und Friedhöfe ernennen.

Auf Besichtigungstouren gibt es Aussichtstürme, von denen wir einen schönen Blick auf die Stadt und ihre Umgebung geöffnet.

Im Jahr 1929 wurde der Flughafen in Karlovy Vary eröffnet. Ebenfalls besonders Bahn- und Bus-Service ist sehr gut. Täglich kombiniert mehrere Linien von Karlovy Vary nach Prag und von dort aus ist es möglich, in alle Richtungen, Zug, Bus oder Flugzeug, weiter zu gehen in der ganzen Welt.

Aufgrund der Ablagerungen von Kaolin seit Jahren bei KV produziert Hotelporzellan BENEDIKT und Starorolský Porzellan Zdekauer.

Auch Glas ist auf hohem Niveau – Moser Glashütte.

Das kulturelle Leben des Kurgäste ist gut gepflegt. Es Vítězslava Nezvala Theater, das in 1886. Das Projekt eröffnet entwickelte das berühmte Wiener Atelier von Ferdinand Fellner und Hermann Helmer.

Anzahl Kinos jährlich begrüßt sein Publikum International Film Festival. Die Stadt hat auch mehrere Filme gedreht.

Jedes Jahr organisiert die Stadt internationalen Gesangswettbewerb, dessen Jury in den weltweit führenden Sänger sitzen, Peter Dvorský, Gabriela Benačková, Ileana Cotrubas, Ioan Holender, Eva Randová etc .. und auch Master Gesangsunterricht statt.

Der Internationale Antonína Dvořáka Gesangswettbewerb, Karlsbad

20. Juni 1894 wurde in Karlsbad zum ersten Mal auf dem europäischen Kontinent ein New World Symphony op. 95 Antonina Dvořáka.

Der Karlsbader Sinfonieorchester wurde 1835 gegründet und ist das älteste Orchester in Böhmen. Mit ihm zu den wichtigsten Persönlichkeiten des Leiters verbunden ist, Violinisten, Sänger usw. Musikliebhaber bringt auch große Musik in Form von Promenadenkonzerten, die ein Spa gehören, natürlich, aber auch Konzerte und anderes spezielles Abonnement zum Beispiel. Beethoven Days Festival und der Dvořák Herbst. Es arbeitet auch Gesangswettbewerb A. Dvorak in der Organisation.

Karlsbad

Stadtgalerie Karlsbad

Die Galerie zeigen unter anderem Künstler aus Karlsbad und Umgebung, z. B. Jan SAMEC 1917-1988, dessen 100. Geburtstag Live diese Galerie feiert zu sehen.

Carlsbad bietet so viel Kultur, Sport, Unterhaltung und andere Aktivitäten, die Sie auf dem konzentrieren müssen, was man von uns mag und bevorzugt.

Viele Leute mögen für viele Jahre KV zurückzukehren, da man nicht von Schönheit, Heilung und Schönheit der Natur umarmen bleiben können.

Auf jeden Fall einen Besuch wert, entweder für eine Spa-Behandlung oder einfach nur zu entspannen und Ruhe.

Daraus schließen wir, Region Westböhmen, die so reich an Mineralquellen, und jetzt erwarten wir Region Nordböhmischen Spa Teplice, Libverda und Janske Spa.

Dann bleiben noch Mittel- und Südböhmen, tschechischen Kurorte vertreten auch eine Reihe von bekannten Städte wie beispiels. Janské Spa Bělohrad, Poděbrady, Velichovky, Bohdanec, Trebon, Bechyně und Vráž.

Moravia hat auch mehrere große Kurorte, sondern um sie später.